Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau - wir bitten um Ihr Verständnis.

Natürlich sind wir nach wie vor für Sie im Einsatz und kümmern uns gerne um Ihre Anfragen.
Bei Interesse an unserem AKZ – kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail!

Trainieren wie die Weltmeister

mit dem Osterried – Armkraftzuggerät

Informationen:

Mit dem Armkraftzuggerät trainieren seit 1997 unsere Top-Athleten der Langlauf- und Biathlon-Nationalmannschaft. Die hervorragenden Leistungen der deutschen Athleten sind auch auf ihre sehr gute Vorbereitung zurückzuführen. Ein Element im Aufbau ist das Training mit diesem Gerät.

Die einfachen Dinge sind meist die besten: basierend auf den Luftwiderstand der verstellbaren Luftschaufelräder können mit diesem Trainingsgerät viele Muskelgruppen in unterschiedlichen Schwierigkeits-/Widerstandsgraden trainiert werden. Das Armkraftzuggerät ist ein Gerät zur Stärkung der Muskulatur und gleichzeitig ein Ausdauersportgerät.

  • Teil- und Gesamtstreckenzähler
  • Stoppuhr
  • Uhrzeit
  • flexible Wandhalterung
  • Luft-Widerstands-System
  • links und rechts voneinander unabhängiger Seilzug
  • Maße: ca. 46 x 40 x 30 x 30 cm
  • Gewicht: 12 kg
  • hervorragend für Leistungsaufbau und Kraft-Ausdauer-Training
  • optimal für Sommer-Ski-Langlauftraining
  • einsetzbar beim Training für verschiedene Sportarten
  • einfach zu installieren
  • benötigt wenig Platz
  • Verschleißteile einfach und günstig austauschbar
  • der Widerstand lässt sich über Expandergummis und Windräder einstellen

Einsatzorte des AKZ:

  • Langlauf-Nationalmannschaft von Deutschland

  • Biathlon-Nationalmannschaft von Deutschland

  • Leistungszentrum

  • Trainingszentrum

  • Rehazentrum

  • Schwimmen

  • Kraftausdauertraining

  • Muskeltraining

  • diverse Fitnessstudios

  • sämtliche Sportarten

Die Funktionsweise des AKZ basiert auf Zugkraftwiderstand. Dieser Widerstand wird hauptsächlich über vom Seilzug angetriebene Windräder erzeugt. Das Luftwiderstands-System ermöglicht einen besonders gleichmäßigen Lauf – Luftwiderstand stufenlos einstellbar mittels drehen der Windflügel.

Der Luftwiderstand der Windräder ist über die verstellbaren Windschaufeln justierbar (Stellung quer zur Drehrichtung maximaler Widerstand). Je weiter die Stellung in Drehrichtung umso weniger Widerstand. (Lösen der Flügelmutter, drehen des Flügels in gewünschte Stellung – Flügelmutter wieder fest anziehen).

Zusätzlich ist es möglich, den Widerstand durch den Einsatz unterschiedlich starker Expanderseile einfach zu verändern. Der rückseitige Expandergummi hat die Aufgabe das abgezogene Seil beim Nachfassen wieder auf zu rollen.

Die Flügel dürfen beim Betrieb nicht weiter als 2 Gewindeumdrehungen aus dem Aluminiumkörper heraus gedreht sein – Kollision mit dem Rahmen.

Der Kraftaufwand am Zugseil richtet sich nach der Zahl der eingeschraubten Windflügel bzw. Stellung der Windflügel, sowie der Geschwindigkeit beim Ziehen.

Die genial-einfache Bauweise macht jedem den Austausch der Verschleißteile zu jeder Zeit möglich. Sollte ein Expanderseil oder ein Seilzug durch sehr starke Nutzung beansprucht sein, sind nur wenige Handgriffe nötig, diese Komponenten zu wechseln. Die hochwertigen Austauschmaterialien sind über die Fa. Osterried erhältlich. Hier können sogar auch andere handelsüblichen Expanderseile und Zugseile genutzt werden.

Die vielfältigen Möglichkeiten des Traingsgerätes AKZ erlauben das Training für fast alle Muskelbereiche.

Gebrauchsanleitung (PDF)
Montageanleitung der Wandhalterung (PDF)
Informations-Flyer (PDF)
JETZT ANFRAGEN!

Kontakt:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Sie haben Interesse an unserem AKZ?

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot und senden Ihnen weitere Informationen zu! Kontaktieren Sie uns bequem über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach unter +49 (0) 8349 – 97 62 45 an!